WhatsApp Image 2021 04 03 at 17.58.26Im letzten Jahr hat es nur wenige Übungsdienste bei den Kinder- und Jugendfeuerwehren in Nideggen gegeben. Damit die Feuerwehr beim Nachwuchs dennoch nicht in Vergessenheit gerät, haben die Verantwortlichen Überraschungstaschen zusammengestellt. Es war durchaus ein dringender Einsatz, den die Löschgruppen der Stadt Nideggen zu erledigen hatten. "Die Beutel sind als kleines Geschenk für das Durchhalten der Kinder gedacht, die jetzt schon so lange auf ihren geliebten Übungsdienst verzichten müssen“, erklärt Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Latz den Sinn der Aktion. Zum Inhalt der Beutel gehörten eine Trinkflasche mit Feuerwehr-Schriftzug, eine Schokohase  und ein Feuerwehr-Ausmalbild. Vor allem das Signal – „wir haben euch nicht vergessen“ – dürfte die wichtigste Geste der Osteraktion sein. Wir wollten im Spätsommer gerade wieder mit dem Ausbildungsdienst starten, als der Beginn der „zweiten Welle“ von Corona die Hoffnung auf einen zeitnahen Neustart wieder zunichtemachte. Weil die Feuerwehr eine „systemrelevante“ Einrichtung in der Kommune ist, gilt auch in den Nachwuchsreihen besondere Vorsicht im Umgang mit Corona. Die übergaben der kleinen Geschenke durch die Mitglieder der einzelnen Einsatzabteilungen verlief natürlich Corona - Konform.