Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Nideggen hat im Jahr 2018 insgesamt 157 Einsätze absolviert. Nun sind wir im Jahr 2019 angekommen und es ist etwas mehr als die Hälfte des Jahres vergangen. Bis zum 28. Juli 2019 hat die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Nideggen bereits 147 (!) Einsätze bewältigt. Wie die meisten wissen, sind in der Freiwilligen Feuerwehr Nideggen ehrenamtliche Einsatzkräfte mit normalen Jobs und einem normalen Alltag. Nur mit dem Unterschied, dass wir wohl alle unter dem sogenannten Helfersyndrom "leiden". Unsere Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner opfern für diesen Einsatz ihre Freizeit. Sie übernehmen freiwillig Aufgaben, die auch Gefahren in sich bergen und manchen schlimmen Anblick mit sich bringen. Die Einsätze fordern jedem Einzelnen viel ab, insbesondere in den letzten Tagen bei der großen Hitze. Und all dies geschieht ehrenamtlich. Hinzu kommt, dass die Anforderungen an die Feuerwehrleute in den letzten Jahren enorm gestiegen sind. Sie müssen auf höchst unterschiedliche Szenarien vorbereitet sein, sowohl von der eigenen Ausbildung als auch von der technischen Ausrüstung. Dies wiederum erfordert stetige Fortbildung und regelmäßige Übungen. All dies natürlich in der Freizeit. Dazu bereit zu sein, das verdient unseren Dank und unsere Anerkennung. Die Leistungen der freiwilligen Feuerwehr sind unverzichtbar für unser Rettungswesen. Dies hat sich auch bei den Einsätzen bisher wieder bestätigt. Es ist ein beruhigendes Gefühl zu wissen, dass sich die Menschen in dieser Stadt auf ihre Wehr verlassen können. Von Theodor Heuss stammt das Wort: "Die Sorge und Hilfe für andere Menschen ist das wertvollste Kapital im Haushalt der Menschen. Und solange es noch Leute gibt, die freiwillig bereit sind, für andere da zu sein, ist es um diese Welt nicht allzu schlimm bestellt."
In diesem Sinne möchte sich die Leitung der Freiwilligen Feuerwehr Nideggen bereits nach gut der Hälfte des Jahres bei allen Kameraden für ihre bisherige Leistung und Bereitschaft bedanken.
Karl Heinz Latz
Markus Schumacher
Marco Pütz