förderplakette 1526x1526Das Problem kennen wohl die meisten von Euch: Verpflichtungen im Job treffen auf die ehrenamtlichen Einsatzzeiten für den Brand- und Katastrophenschutz. Im schlimmsten Fall muss die ehrenamtliche Tätigkeit aufgegeben werden, um im Job keine Nachteile zu erleiden. Es gibt Unternehmen, die erkannt haben, dass eine Stärkung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Ausübung ihres Ehrenamtes uns allen zu Gute kommt.
 
Du kennst einen Arbeitgeber in NRW, der sich weit mehr als gesetzlich vorgesehen für seine Leute engagiert, die ehrenamtlich im Katastrophenschutz oder bei einer Freiwilligen Feuerwehren tätig sind ?

Dann unterstütze uns dabei, diese Arbeitgeber zu finden. Nutze das Formular unter dem untenstehenden Link, um ein Unternehmen für die Verleihung der Förderplakette vorzuschlagen. Das ist eine Auszeichnung, die Herr Innenminister Reul einmal jährlich an zehn Unternehmen vergibt. Das Formular ist ausgefüllt nebst Anlage über den Landesverband oder die Gemeinde an das Ministerium des Innern NRW zu senden. Wenn es dort bis zum 31.07.2019 vorliegt, wird die Jury entscheiden, ob der Vorschlag für die nächste Verleihung im November 2019 berücksichtigt werden kann. Weitere Informationen zu der Förderplakette findest du hier: Weitere Infos